Bis zu 75% reduziert

DREAMLINES KREUZFAHRT-NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie als Erster von reduzierten Angeboten und Specials!

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung

Magisches Mittelmeer erleben

Barcelona, Spanien

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens. Sie liegt im Nordosten der iberischen Halbinsel an der Küste des Mittelmeeres. Vom Seeweg aus, schon von weitem zu sehen, der Berg „Montjuic“ im Südwesten. Barcelona hat ein mildes mediterranes Klima, auch im Winter liegen die Durchschnittstemperaturen über 13 °C.

Die Stadt bietet viel, angefangen von antiken Monumenten, wie der „Sagrada Familia“ und der legendären Kirche „Tibidabo“, bis hin zu verwinkelten Gassen, Straßenkünstlern und Fischlokalen an der Promenade. Auch Badenixen kommen auf ihre Kosten, der Stadtstrand ist einladend. Unbedingt ansehen das Gotischen Viertel und L‘ Aquarium an der rambla. Ein echtes Kunsterlebnis ist das Picasso Museum in der Carrer Montcada.

Monte Carlo, Monaco

Monte Carlo liegt am Mittelmeer, eingebettet von Gebirgen und Meer und gehört zu dem kleinen aber feinen Fürstentum Monaco. Monte Carlo ist für sein Casino und seine Prominenz berühmt, welche den Reichtum des Fürstentums garantiert. Der feudale Yachthafen zeugt von wahrem Luxus der Bewohner und die exklusiven Läden und Restaurants runden das Bild eines mondänen Ortes ab.

Neben der Spielbank gibt es weitere Highlights zu bestaunen. Das Fürstenpalais in dem die fürstliche Familie lebt, thront auf dem Felsen „le Rocher“ und kann teilweise besichtigt werden. Spazieren Sie durch die malerische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen oder bestaunen die Unterwasserwelt des Ozeanographischen Museums.

Livorno (Florenz), Italien

Einen der größten italienischen Häfen findet man in Livorno. Rund 161.000 Einwohner leben in der Stadt, die trotz großer Zerstörungen im 2. Weltkrieg noch viele historische Gebäude besitzt. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Kirchen und Synagogen sowie zwei Festungsanlagen.

Civitavecchia (Rom), Italien

Civitavecchia, die italienische Hafenstadt der Provinz Rom, liegt zwischen den Flüssen Mognone im Norden und Maragone, im Süden der Region Latium. Der Hafen ist der wichtigste Arbeitgeber des Landes, da er die Fährverbindung mit Sardinen, Sizilien und Frankreich garantiert und sowohl für die Stadt Rom als auch für die Region Latium eine verkehrstechnische Bedeutung hat. Das Klima ist mediterran, auch im Winter sind die Temperaturen meist zweistellig.

Sehenswert ist die majestätische „Forte Michelangelo“, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert. Empfehlenswert auch „le Terme Taurine“ , eine archäologische Stätte die Ihnen die alte römische Geschichte erzählt. Im „museo archeologico“ finden Sie antike Ausgrabungen und Skulpturen aus 16 Jahrhunderten.

Neapel, Italien

Neapel, die drittgrößte Stadt Italiens liegt an der Südwestküste des Landes am Golf von Neapel und ist wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Region Kampanien. Im Bereich Textil- und Nahrungsmittelproduktion gibt es viele kleinere Fabriken, ebenso in der lederverarbeitenden Industrie. Auch der Tourismus ist ein bedeutenderen Wirtschaftszweig für die Region. Das mediterrane Klima mit heißen Sommern und milden feuchten Wintern lockt jährlich Tausende von Touristen

in die historisch bedeutende Stadt. Unzählige Kulturdenkmäler und geschichtsträchtige Bauten befinden sich in der Innenstadt, die UNESCO-Weltkulturerbe ist. Die engen, verwinkelten Gassen verbreiten eine besondere Atmosphäre die Sie nicht verpassen sollten. Vom Capo Posillipo aus haben Sie einen weiten, phantastischen Ausblick über die Region.

Nafplio, Griechenland

Die kleine Hafenstadt Nafplio liegt auf der griechischen Halbinsel Peloponnes. Kurzzeitig war sie sogar Hauptstadt Griechenlands. An Sehenswürdigkeiten hält Nafplio so einiges für Sie bereit: Besuchen Sie die drei Festungen oder den Bahnhofspark.

Katákolon (Olympia), Griechenland

Die kleine Hafenstadt hat rund 300 Einwohner und ist der Ausgangspunkt für Ausflüge nach Olympia. Olympia war während der Antike der Austragungsort der Olympischen Spiele. Beeindruckend sind dort Ausgrabungen wie z.B. Reste des Zeus-Tempels, des Stadions sowie des Hera-Tempels.

Korfu, Griechenland

Die zweitgrößte der sieben Ionischen Inseln, Korfu, wird häufig auch als 'die grüne Insel' bezeichnet. Zu den Sehenswürdigkeiten Korfus zählt ohne Frage das Achilleion, ein Palast der Kaiserin Elisabeth von Österreich, der Aussichtspunkt 'Bella Vista' bei Paleokastitsa sowie die Altstadt.

Dubrovnik, Kroatien

Dubrovnik liegt im südlichen Kroatien an der Adria und wird auch „Perle der Adria“ genannt. Dubrovnik ist Verwaltungssitz der katholischen Diözese Dubrovniks und kulturelles Zentrum des Landes. Die exponierte Lage der Stadt machte sie schon frühzeitig zu einem wichtigen Wirtschafts-und Handelszentrum. Die „Stadt der Museen und Festivals“ ist dank seines Klimas und seiner städtebaulichen Besonderheiten ein Touristenmagnet. Hinzu kommt das mediterrane Klima, welches heiße Sommer und milde Winter beschert.

Die autofreie Altstadt gehört zu den schönsten Altstädten Europas und wird Sie begeistern. Berühmt sind die Stadtmauern, die komplett begehbar sind. Besuchen Sie die Kirche des Hl. Blasius, das Dominikanerkloster und die Roland-Säule. Auch das Nachtleben kommt hier nicht zu kurz, Partys unter freiem Himmel inbegriffen.

Venedig, Italien

Venedig, die Lagunenstadt, liegt im Nordosten Italiens und ist die Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig. Sie besteht aus 118 Inseln, die von breiten Kanälen durchzogen sind, einmalig auf der Welt. Das milde, mediterrane Klima tut sein Übriges um Millionen von Touristen Jahr für Jahr in die Stadt zu locken. Enge, verwinkelte Gassen, antike Sehenswürdigkeiten, versteckte Plätze und die berühmten Gondeln prägen die einzigartige Atmosphäre dieser außergewöhnlichen Stadt.

Ein idealer Ort für mystische Krimis, gleichzeitig ein beliebtes Ziel für Verliebte und Hochzeitsreisende. Der Markusplatz, der Canale Grande, die Seufzerbrücke, der Dogenpalast, unvergessliche Monumente der Vergangenheit werden Sie inspirieren und faszinieren.

Kotor, Montenegro

Die Hafenstadt Kotor liegt am südöstlichen Ende der Bucht vor Kotor in Montenegro. Die Stadt ist von bis zu 1.894 Meter hohen, größtenteils schwarzen, Bergen umrahmt. Im Jahre 1979 wurde die Stadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die 4,5 km lange Stadtmauer sowie die romanische St. Tryphon-Kathedrale zählen zu den Sehenswürdigkeiten Kotors.

Piräus (Athen), Griechenland

Piräus, eine Gemeinde in der Region Attika, ist 5 bis 10 Kilometer von der griechischen Hauptstadt Athen entfernt, und liegt am Saronischen Golf, einem Teil der Ägäis. Piräus ist wichtiges Industriezentrum des Landes, ebenso der Hafen von Piräus, der unter den Top 10 der größten Containerterminals fungiert, und als drittgrößter Mittelmeerhafen für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes von großer Bedeutung ist. Das milde, mediterrane Klima bestimmt sowohl im Sommer als auch im Winter das Wetter.

Im Sommer ist es sehr heiß und trocken, während die Winter in der Regel mild und regnerisch sind. Neben dem Hafen gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Besuchen Sie den traditionellen Fisch-und Fleischmarkt, die einheimische Fischrestaurants oder stürzen sich in das abwechslungsreiche Nachtleben.

Istanbul, Türkei

Istanbul ist die einzige Metropole der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet, nämlich im europäischen Thrakien als auch dem asiatischen Anatolien. Istanbul liegt im Westen der Türkei am Bosporus, der Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Das Klima ist ein mildes feuchtes Seeklima mit sehr heißen Sommern und wechselhaften Wintern. Istanbul gehört zu den schnell wachsensten Wirtschafts-und Finanzmetropolen der Welt.

Der Tourismus beschert dem Land zusätzlich steigende Einnahmen und ein gutes Wachstum. Unter den Sehenswürdigkeiten erste Wahl: der Topkapi-Palast neben den Moscheen und Kirchen im byzantinischen Stil. Unbedingt ansehen sollten Sie sich den schillernden Basar mit seinem Angebot an Goldschmuck, Taschen, Tee und Gewürzen.

Mykonos, Griechenland

Die Kykladen-Insel Mykonos zählt zu Griechenlands populärsten Urlaubszielen. Die Insel verzaubert Besucher mit seinen niedlichen bunten Fischerbooten, zahlreichen Windmühlen, den typischen weißen Häusern mit farbigen Türen sowie einigen Museen, Kirchen und seiner Architektur.

Kuşadası (Ephesus), Türkei

Kuşadası liegt mit rund 59.000 Einwohnern an der türkischen Ägäisküste. Zahlreiche Sandstrände befinden sich in und um Kuşadası. Das Highlight Kuşadasıs sind ohne Zweifel die Ausgrabungen von Ephesus. Eine der ältesten, größten und bedeutendsten Städte Kleinasiens befindet sich dort.

Thira (Santorin), Griechenland

Thira gehört zu der Inselgruppe Santorini und liegt auf dem südägäischen Vulkangürtel. Im westlichen Teil Thiras sieht man deutlich, dass Santorini der Überrest eines Vulkans ist. Der Kraterrand sowie weitere spektakuläre Anblicke zeugen vom Vulkanausbruch, der ca 1600 Jahre v. Chr. passierte. Die bewohnten Inselteile sind bekannt für ihre schönen weißen Dörfer mit farbigen Fensterläden sowie vielen blauen Kuppeln. Neben historischen Sehenswürdigkeiten gibt es auf der Insel auch viele schöne Badestrände.

Split, Kroatien

Split ist mit rund 223.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Ihre Innenstadt wurde im Jahre 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Der Diokletianspalast, der rund die Hälfte der Stadt einnimmt, ist eines der Sehenswürdigkeiten. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Riva bzw. Flaniermeile und gehört ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten.

Venedig, Italien

Venedig, die Lagunenstadt, liegt im Nordosten Italiens und ist die Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig. Sie besteht aus 118 Inseln, die von breiten Kanälen durchzogen sind, einmalig auf der Welt. Das milde, mediterrane Klima tut sein Übriges um Millionen von Touristen Jahr für Jahr in die Stadt zu locken. Enge, verwinkelte Gassen, antike Sehenswürdigkeiten, versteckte Plätze und die berühmten Gondeln prägen die einzigartige Atmosphäre dieser außergewöhnlichen Stadt.

Ein idealer Ort für mystische Krimis, gleichzeitig ein beliebtes Ziel für Verliebte und Hochzeitsreisende. Der Markusplatz, der Canale Grande, die Seufzerbrücke, der Dogenpalast, unvergessliche Monumente der Vergangenheit werden Sie inspirieren und faszinieren.

    • Ihre Vorteile

    • Kundenmeinung

    • Kundenbewertungen von dreamlines.de
    • Sicher & Geprüft

Finden Sie Ihr Schiff: 1 Ergebnis

  • Angebote finden
zur Favoritenliste
  • Nieuw Amsterdam

    • Nieuw Amsterdam
    • Die erst im Jahr 2010 vom Stapel gelaufene Nieuw Amsterdam bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und kulinarische Highlights. Kommen Sie an Bord und genießen Sie den Luxus dieses Kreuzfahrtschiffes.

    • Sterne
      Länge
      285 m
      Passagiere
      2106
      Decks
      11
      Kundenbewertung
        4,6 von 5
    • ab 447 € p.P.
    • zum Angebot
    Bis zu
    -38%