DREAMLINES KREUZFAHRT-NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie als Erster von reduzierten Angeboten und Specials!

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung

Frühling in Russland

Rostov am Don, Russland

Rostov ist eine der größten Städte Europas und liegt im europäischen Teil der Russischen Föderation, im Süden des Landes, 45 Kilometer vor der Mündung des Dons ins Asowsche Meer. Hier bildet sich das politische, kulturelle und wirtschaftliche Leben Südrusslands. Dank der reichen Händler der Vorrevolution ist die „Stadt der Meere“ eine der schönsten Städte der Welt und gleichzeitig ein wichtiges Handelszentrum. Das feucht-kontinentale Klima beschert heiße Sommer

und kalte Winter. Interessant die Kunstgalerie und diverse Kirchen im Stadtzentrum. Spazieren Sie auf der grünen Pushkin Street mit ihren sehenswerten historischen Gebäuden. Einen Besuch abstatten sollten Sie der Rostower Synagoge sowie dem buddhistischen Tempel. Im Sommer lädt das Don-Ufer mit seinen gastronomischen Buden und diversen Festen ein.

Starocherkasskaja, Russland

Starocherkasskaya ist eine ländliche Ortschaft in Aksaysky Bezirk der Oblast Rostow , Russland , dessen Ursprünge aus dem späten 16. Jahrhundert kommen. Die Ortschaft befindet sich auf dem rechten Ufer des Don River, etwa 35 Kilometer (22 Meilen) stromaufwärts vor der großen russischen Hafenstadt Rostov-on-Don .

Don-Wolga-Kanal, Russland

Der 101 km lange Wolga-Don-Kanal ist eine künstliche Wasserstraße in Russland (Osteuropa).
Der Kanal verbindet Wolga und Don und ermöglicht dadurch den Schiffsverkehr zwischen dem
Kaspischen Meer und dem Schwarzen Meer. Im Osten beginnt er etwas südlich von Wolgograd an der Wolga und führt – durch die Nahtstelle der Wolgaplatte im Norden und der Jergenihügel im Süden – in Richtung Westen in den am Don errichteten Zimljansker Stausee.

Wolgograd, Russland

Wolgograd ist eine südrussische Stadt, die knapp über eine Million Einwohner hat. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist wohl die Mutter-Heimat-Statue. Diese ist mit 85 Metern Höhe eine der größten Statue der Welt.

Astrachan, Russland

Astrachan ist eine Stadt an der Wolga in Russland mit 520.339 Einwohnern. Als alte Städtenamen sind Etil und İtil bekannt, beide Namen bezeichnen auch die Wolga.

Wolgograd, Russland

Wolgograd ist eine südrussische Stadt, die knapp über eine Million Einwohner hat. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist wohl die Mutter-Heimat-Statue. Diese ist mit 85 Metern Höhe eine der größten Statue der Welt.

Saratov, Russland

Saratov ist eine russische Stadt, die im europäischen Teil des Landes liegt. Die Altstadt von Saratov ist sehr malerisch. Hier können prächtige Jugendstielbauten bewundert werden. Diese und auch das Wolga-Ufer ziehen jährlich viele Touristen an.

Samara, Russland

Samara ist die sechstgrößte Stadt Russlands. Sie liegt direkt an der Wolga im europäischen Teil Russlands. Eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt sind Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Was die Stadt jedoch besonders reizvoll macht, ist eher ihre Umgebung, die beispielsweise für ihre nahezu endlos wirkende Wolgapromenade bekannt ist.

Uljanovsk, Russland

Uljanowsk ist eine Großstadt in Russland. Sie liegt direkt an der Wolga im europäischen Teil des Landes. Heute ist Uljanowsk eine bedeutende Industriestadt und Handelsmetropole.

Kazan, Russland

In der Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan leben über 1 Million Menschen. Die traditionsreiche Stadt an der Wolga wurde bereits im Jahre 1005 gegründet und gilt als Zentrum des russischen Islams. Kazan beeindruckt besonders mit einer herausragenden Architektur, die Orient und Okzident in sich vereint. Sehenswert sind unter Anderem der Kazaner Kreml, der zum Weltkulturerbe zählt und der ehemalige Gouverneurs-Palast.

Nishni Novogorod, Russland

Nischni Nowgorod ist die fünftgrößte Stadt Russlands und ein wichtiger Knotenpunkt für den Handel und die Industrie Russlands. Kunstinteressierte sehen in Nischni Nowgorod das Kunst-Zentrum Russlands, da vor allem in der Altstadt eine Vielzahl architektonisch sehr interessanter Bauwerke der verschiedensten Stilepochen zu finden sind. Daneben hat die Stadt auch kulturell einiges zu bieten.

Pljos, Russland

Pljos ist eine russische Stadt, die an der Wolga liegt. Sie steht aufgrund ihrer malerischen Lage und guten Erhaltung vollständig unter Denkmalschutz.

Kostroma, Russland

Kostroma liegt etwa 300 Kilometer nordöstlich von Moskau. In der Nähe der Stadt fließen die beiden Flüsse Wolga und Kostroma zusammen. Die Stadt beeindruckt besonders durch ihre Archtiketur und historische Bauten.

Jaroslawl, Russland

Jaroslawl liegt im europäischen Teil Russlands und ist eine der ältesten Städte Zentralrusslands. Die Altstadt gehört aufgrund der vielen Kirchen aus dem 17. Jahrhundert, des gut erhaltenen alten Straßennetzes sowie der klassizistischen Profanbauten seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe. Auch ansonsten bietet die Stadt viele sehenswerte Einrichtungen.

Goritsy, Russland

Goritsy ist ein besiedelter Ort in Kaluzhskaya Oblast, Russland. Goritsy liegt 170 Meter über dem Meer.

Kizhi, Russland

Kishi ist eine Insel in der Nähe der geometrischen Mitte des Sees Onega in der Republik Karelien, Russland . Es wird von Norden nach Süden verlängert und ist ca. 6 km lang, 1 km breit und ist etwa 68 km entfernt von der Hauptstadt von Karelien, Petrosawodsk .

Mandrogi, Russland

Mandrogi ist ein russisches Fischerdorf. Das Ortsbild ist vor allem durch malerische bunte Holzschlösschen geprägt, die den typisch altrussischen Stil verkörpern. Im Wodka-Museum, das mittlerweile mehr als 2000 Sorten beherbergt, kann auch mal ein Gläschen probiert werden.

St. Petersburg, Russland

St. Petersburg hat ca. 5 Millionen Einwohner, liegt im Nordwesten des Landes und ist die nördlichste Millionenstadt der Welt. Sie ist ein wichtiges Kulturzentrum und ihr Ostseehafen hat eine wirtschaftliche Bedeutung. Das Klima ist ein typisches Meeresklima mit wechselhaftem Wetter, die Sommer sind mild, die Winter sehr kalt.

Prunkvolle Paläste, goldene Turmspitzen und Kuppeln, die alte Prachtstraße Newskij-Prospekt, den Glanz vergangener Epochen findet man in St. Petersburg wie kaum an einem anderen Ort der Welt. Das „Venedig des Nordens“ wurde von berühmten Baumeistern erschaffen und ist an Sehenswürdigkeiten nicht zu überbieten. Die Auferstehungskirche, die Eremitage mit dem Winterpalais und bedeutenden Kunstsammlungen, Schloss Peterhof, um nur einige zu nennen.

    • Ihre Vorteile

    • Kundenmeinung

    • Kundenbewertungen von dreamlines.de
    • Sicher & Geprüft

Finden Sie Ihr Schiff: 2 Ergebnisse

  • Angebote finden
zur Favoritenliste
  • Michael Scholochow

    • Michael Scholochow
    • An Bord der Michael Scholochow können Sie Russlands Schönheiten heutnah erleben. Dieses Schiff bietet Ihnen höchsten Komfort und Sicherheit auf Ihrer Flussreise.

    • Sterne
      Länge
      129 m
      Passagiere
      260
      Decks
      5
      Kundenbewertung
        4,5 von 5
    • ab 899 € p.P.
    • zum Angebot
  • Ivan Bunin

    • Ivan Bunin
    • Mit der Ivan Bunin, einem klassischen Flussschiff der gehobenen Mittelklasse, werden Sie in Ihrem Urlaub die russischen Flusslandschaften durchkreuzen und die faszinierende Natur Russlands erleben. Dabei kümmert sich die sehr freundliche und erfahrene Crew stets um Ihr Wohl.

    • Sterne
      Länge
      129 m
      Passagiere
      210
      Decks
      5
      Kundenbewertung
        4,5 von 5
    • ab 1199 € p.P.
    • zum Angebot