Bis zu 75% reduziert

DREAMLINES KREUZFAHRT-NEWSLETTER

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie als Erster von reduzierten Angeboten und Specials!

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung

Abenteuerlust Schwarzes Meer

Istanbul, Türkei

Istanbul ist die einzige Metropole der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet, nämlich im europäischen Thrakien als auch dem asiatischen Anatolien. Istanbul liegt im Westen der Türkei am Bosporus, der Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Das Klima ist ein mildes feuchtes Seeklima mit sehr heißen Sommern und wechselhaften Wintern. Istanbul gehört zu den schnell wachsensten Wirtschafts-und Finanzmetropolen der Welt.

Der Tourismus beschert dem Land zusätzlich steigende Einnahmen und ein gutes Wachstum. Unter den Sehenswürdigkeiten erste Wahl: der Topkapi-Palast neben den Moscheen und Kirchen im byzantinischen Stil. Unbedingt ansehen sollten Sie sich den schillernden Basar mit seinem Angebot an Goldschmuck, Taschen, Tee und Gewürzen.

Piräus (Athen), Griechenland

Piräus, eine Gemeinde in der Region Attika, ist 5 bis 10 Kilometer von der griechischen Hauptstadt Athen entfernt, und liegt am Saronischen Golf, einem Teil der Ägäis. Piräus ist wichtiges Industriezentrum des Landes, ebenso der Hafen von Piräus, der unter den Top 10 der größten Containerterminals fungiert, und als drittgrößter Mittelmeerhafen für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes von großer Bedeutung ist. Das milde, mediterrane Klima bestimmt sowohl im Sommer als auch im Winter das Wetter.

Im Sommer ist es sehr heiß und trocken, während die Winter in der Regel mild und regnerisch sind. Neben dem Hafen gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Besuchen Sie den traditionellen Fisch-und Fleischmarkt, die einheimische Fischrestaurants oder stürzen sich in das abwechslungsreiche Nachtleben.

Mykonos, Griechenland

Die Kykladen-Insel Mykonos zählt zu Griechenlands populärsten Urlaubszielen. Die Insel verzaubert Besucher mit seinen niedlichen bunten Fischerbooten, zahlreichen Windmühlen, den typischen weißen Häusern mit farbigen Türen sowie einigen Museen, Kirchen und seiner Architektur.

Kuşadası (Ephesus), Türkei

Kuşadası liegt mit rund 59.000 Einwohnern an der türkischen Ägäisküste. Zahlreiche Sandstrände befinden sich in und um Kuşadası. Das Highlight Kuşadasıs sind ohne Zweifel die Ausgrabungen von Ephesus. Eine der ältesten, größten und bedeutendsten Städte Kleinasiens befindet sich dort.

Jalta, Ukraine

Jalta ist ein Kur- und Urlaubsort an der Südküste der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer. Zwei Drittel der Bevölkerung ist russischer Herkunft, 25% Ukrainer und nur 5% sind Krimitataren. Hier blüht der Tourismus dank seiner exponierten Lage jenseits des Krimgebirges. Das Klima ist subtropisch, d.h. angenehm mild, mit Sommertemperaturen um 25°C, selbst im Winter liegt die Durchschnittstemperatur über 4°C.

Absolut sehenswert ist der Liwadija-Palast, ein Prachtbau in dem der letzte Zar gerne seine Sommerfrische verbrachte. Erleben Sie die Alexander Neveska Cathedral in voller Schönheit mit ihren goldenen Zwiebeltürmchen, oder schlendern durch die malerische Uferstraße mit unzähligen Sehenswürdigkeiten.

Sewastopol, Ukraine

Sewastopol liegt auf der ukrainischen Halbinsel Krim und ist gleichzeitig auch die größte Stadt. Sewastopol wird jährlich von rund 500.000 Touristen besucht und hat mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten, einem romantisch geprägten Stadtbild und dem Heimathafen der russischen Schwarzmeerflotte einiges zu bieten.

Odessa, Ukraine

Odessa ist die wichtigste Hafenstadt des Landes und liegt am Schwarzen Meer. Die Stadt liegt auf mehreren Hügeln, die wie Terrassen zum Schwarzen Meer hin angelegt sind. Schiffsbau, Chemie, Nahrungsgüterproduktion, Fischfang und zunehmend der Tourismus sind die Säulen der pulsierenden Wirtschaft der Region. In Odessa herrscht Seeklima nahe zur Grenze zum Kontinentalklima. Die Sommermonate bringen Temperaturen bis zu 25°C, im Winter kann es recht frostig werden.

Wahrzeichen der Stadt ist die Potemkinsche Treppe, welche von der Altstadt bis zum Hafen führt. Empfehlenswert sind Theater- oder Balletaufführungen im Opernhaus Odessas. Das Gebäude selbst ist eine Augenweide, ebenso die traditionellen Veranstaltungen. Ein Leckerbissen der Baukunst ist das Pantelejmonovskij Monastery.

Odessa, Ukraine

Odessa ist die wichtigste Hafenstadt des Landes und liegt am Schwarzen Meer. Die Stadt liegt auf mehreren Hügeln, die wie Terrassen zum Schwarzen Meer hin angelegt sind. Schiffsbau, Chemie, Nahrungsgüterproduktion, Fischfang und zunehmend der Tourismus sind die Säulen der pulsierenden Wirtschaft der Region. In Odessa herrscht Seeklima nahe zur Grenze zum Kontinentalklima. Die Sommermonate bringen Temperaturen bis zu 25°C, im Winter kann es recht frostig werden.

Wahrzeichen der Stadt ist die Potemkinsche Treppe, welche von der Altstadt bis zum Hafen führt. Empfehlenswert sind Theater- oder Balletaufführungen im Opernhaus Odessas. Das Gebäude selbst ist eine Augenweide, ebenso die traditionellen Veranstaltungen. Ein Leckerbissen der Baukunst ist das Pantelejmonovskij Monastery.

Burgas, Bulgarien

Burgas ist die viertgrößte Stadt Bulgariens und liegt im Südosten des Landes am Schwarzen Meer. Durch ihre große Bedeutung als Industrie- und Hafenstadt gilt sie als wirtschaftliches, kulturelles und politisches Zentrum des gesamten Südostens von Bulgarien. Der Hafen Burgas ist der größte, als auch der einzige Rohölhafen Bulgariens. Er ist außerdem der Heimathafen der bulgarischen Übersee-Fischfangflotte, der Schwarzmeermarine und der Küstenwache.

Burgas ist durch ihre geografische Lage zwischen mehreren unter Naturschutz stehenden Seen, sowie mehrere antiken und mittelalterlichen Siedlungen überregional touristisch bekannt. Es finden jährlich eine Vielfalt von Festivals statt, die nicht nur Besucher aus den Balkanländern anziehen.

Istanbul, Türkei

Istanbul ist die einzige Metropole der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet, nämlich im europäischen Thrakien als auch dem asiatischen Anatolien. Istanbul liegt im Westen der Türkei am Bosporus, der Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Das Klima ist ein mildes feuchtes Seeklima mit sehr heißen Sommern und wechselhaften Wintern. Istanbul gehört zu den schnell wachsensten Wirtschafts-und Finanzmetropolen der Welt.

Der Tourismus beschert dem Land zusätzlich steigende Einnahmen und ein gutes Wachstum. Unter den Sehenswürdigkeiten erste Wahl: der Topkapi-Palast neben den Moscheen und Kirchen im byzantinischen Stil. Unbedingt ansehen sollten Sie sich den schillernden Basar mit seinem Angebot an Goldschmuck, Taschen, Tee und Gewürzen.

Istanbul, Türkei

Istanbul ist die einzige Metropole der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet, nämlich im europäischen Thrakien als auch dem asiatischen Anatolien. Istanbul liegt im Westen der Türkei am Bosporus, der Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Das Klima ist ein mildes feuchtes Seeklima mit sehr heißen Sommern und wechselhaften Wintern. Istanbul gehört zu den schnell wachsensten Wirtschafts-und Finanzmetropolen der Welt.

Der Tourismus beschert dem Land zusätzlich steigende Einnahmen und ein gutes Wachstum. Unter den Sehenswürdigkeiten erste Wahl: der Topkapi-Palast neben den Moscheen und Kirchen im byzantinischen Stil. Unbedingt ansehen sollten Sie sich den schillernden Basar mit seinem Angebot an Goldschmuck, Taschen, Tee und Gewürzen.

    • Ihre Vorteile

    • Kundenmeinung

    • Kundenbewertungen von dreamlines.de
    • Sicher & Geprüft

Finden Sie Ihr Schiff: 1 Ergebnis

  • Angebote finden
zur Favoritenliste
  • Celebrity Constellation

    • Celebrity Constellation
    • Die Celebrity Constellation ist das neuste Schiff der Millennium Klasse. An Bord erwartet Sie ein außergewöhnlich stylisches und elegantes Ambiente.

    • Sterne
      Länge
      294 m
      Passagiere
      1950
      Decks
      11
      Kundenbewertung
        4,6 von 5
    • ab 376 € p.P.
    • zum Angebot